Start ReVox ReVox allgemein REVOX Joy-Funkfernbedienung S208

REVOX Joy-Funkfernbedienung S208

Hier kannst Du über Deine Favoriten diskutieren und findest einen Platz für allgemeine Dinge zum Thema ReVox die nicht unbedingt technisch sind.

Moderator: Administratoren


Beitrag Donnerstag 28. November 2019, 17:54
A721 Benutzeravatar
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende

Beiträge: 511
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet
Die Revox-Funkfernbedienung S208 mit Farbdisplay gestattet nicht nur die umfassende Bedienung vom Joy-Netzwerkreceiver und Joy-CD-Player S22.

Die zahlreichen Möglichkeiten dieser Universal-Fernbedienung möchte ich in loser Reihenfolge einmal vorstellen.

Beim Vorhandensein mehrerer Joy-Netzwerkreceiver lässt sich jede S208 mit einem Joy koppeln. Die individuelle Bezeichnung des Joy erlaubt im Falle einer Kopplung sogar die Aktivierung und Bedienung eines Joy in einem anderen Stockwerk des Hauses. Bis zu 24 Joy-Netzwerkreceiver können auf einer S208 zusammengefasst werden.

Im Display der S208 erscheinen die „hinterlegten“ Geräte und können mittels Cursor oder, sofern auf den Schnellwahltasten hinterlegt (bis zu 4 Geräte), durch Tastendruck angewählt werden. Sofern ein hinterlegtes Gerät keine Funk- sondern lediglich eine Infrarotverbindung aufweist, schaltet die S208 blitzschnell in den IR-Modus

Die S208 ist selbstverständlich für Fremdgeräte mit individuellem IR-Code anlernbar.
Bernd

Die hier gezeigte Werbung wird nicht durch "Das STUDER und ReVox Forum" bereitgestellt, sondern automatisiert durch Google. Grundlage sind die verwendeten Schlüesselwörter in den Beiträgen. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfältig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 
Beitrag Donnerstag 5. Dezember 2019, 08:48
A721 Benutzeravatar
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende

Beiträge: 511
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet
Heute möchte ich das Eingangsmenü der Revox Funkfernbedienung S208 vorstellen.

Die Geräteauswahl der in unserem Esszimmer verfügbaren Funkfernbedienung S208 umfasst

- S120
- M219
- S22 CD
- S118
- S120 Studio

Nach Aus- und Anwahl des anzusteuernden Joy-Netzwerkreceivers erscheinen Einträge, deren Verfügbarkeit durch ein kleines Symbol vor dem Eintrag gekennzeichnet werden. In der Auflistung für unseren im Esszimmer befindlichen Joy-Netzwerkreceiver S120 Mk II (erstes Gerät der Liste) erscheinen

- Zuletzt gehört
- Queue
- Meine Musik
- Online Services
- Tuner
- Bluetooth
- CD-Player
- USB / iPhone
- Musik-Server

Bei Anwahl des ersten Eintrags schaltet der Joy-Netzwerkreceiver auf die zuletzt gehörte Quelle, wobei es keine Rolle spielt, ob es sich um einen Radiosender auf UKW, DAB+ oder aus dem Internet sowie eine Musikauswahl vom NAS, M37 oder S37 handelt. Voraussetzung hierfür ist, dass auf die Quelle zugegriffen werden kann. Handelt es sich bei der zuletzt gehörten Quelle beispielsweise um den CD-Player S22 und ist keine CD mehr im Laufwerk oder um eine Wiedergabe vom iPhone oder iPad, das zwischenzeitlich vom Joy-Netzwerkreceiver getrennt worden ist, so ist selbstverständlich keine Anwahl dieser Quelle möglich.
Bernd

Beitrag Mittwoch 11. Dezember 2019, 12:22
A721 Benutzeravatar
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende

Beiträge: 511
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet
In der zweiten Ebene der Auflistung der Funkfernbedienung S208 ist „Queue“ aufgeführt. Hierunter verbirgt sich die Möglichkeit der Speicherung einer individuellen Musikliste von bis zu 250 Titeln, die auf allen im Netzwerk verfügbaren Joy-Netzwerkreceivern abgelegt werden kann. Voraussetzung für die Verfügbarkeit ist eine Quelle im Netzwerk oder ein angeschlossener USB-Speicherstick, auf denen die Titelauswahl durch den Joy abgerufen werden kann.

Auf unseren im Haus installierten Joy-Netzwerkreceivern ist die Queue 1:1 angelegt. Die Queue ist jederzeit veränder- oder anpassbar, muss nach einer erfolgten Änderung neu auf den Joy geladen werden.
Bernd

Beitrag Dienstag 17. Dezember 2019, 10:14
A721 Benutzeravatar
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende

Beiträge: 511
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet
A721 hat geschrieben:

- Zuletzt gehört
- Queue
- Meine Musik
- Online Services
- Tuner
- Bluetooth
- CD-Player
- USB / iPhone
- Musik-Server
.



Die Option „Meine Musik“ im Eingangsmenü der Joy Funkfernbedienung S208 kennt man bereits vom Revox M51 in Verbindung mit der Fernbedienung M208. Diese beinhaltet im Joy System das Abspeichern von bis zu 18 Einträgen, die sowohl aus Internet-, DAB+ oder UKW-Radiosendern als auch Musiktiteln bestehen können. Voraussetzung hierfür ist die unmittelbare Zugriffsmöglichkeit auf die hinterlegten Einträge. Bei den Radioprogramme stellt der Joy-Netzwerkreceiver die Quelle selbst zur Verfügung, bei Musiktiteln geht das beispielsweise über einen installierten USB-Stick, ein erreichbares Smartphone, ein NAS oder einen im Netzwerk befindlichen AudioServer.

Die Einträge in „Meine Musik“ werden im Farbdisplay der S208 aufgelistet und können durch Scrollen direkt angewählt werden.
Bernd

Beitrag Sonntag 29. Dezember 2019, 18:30
A721 Benutzeravatar
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende

Beiträge: 511
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet
A721 hat geschrieben:

- Zuletzt gehört
- Queue
- Meine Musik
- Online Services
- Tuner
- Bluetooth
- CD-Player
- USB / iPhone
- Musik-Server



Der vierte Eintrag im Startmenü umfasst Online Services. Hier wird zunächst eine Menüebene geöffnet, die Internet Radio, Podcasts, TIDAL und Deezer auflistet.

Im folgenden Untermenü von Internet Radio werden die Zugriffsmöglichkeiten für persönliche Favoriten, den bisherigen Senderverlauf, Empfehlungen, lokale Sender, beliebte Sender, trendige Sender, Sender mit hoher Qualität, neue Sender sowie eine Filteroption angeboten.

Das Untermenü Podcasts bietet ebenfalls für Favoriten, Verlauf, beliebte und trendige Postcasts sowie Filteroptionen Zugriffsmöglichkeiten. Darüber hinaus enthält es eine spezifische Suchfunktion.

Beim Aufruf des Untermenüs TIDAL werden Zugriffe auf Neuheiten, TIDAL Rising, Playlisten, Genres, die eigene Musiksammlung sowie Suchoptionen angeboten. Voraussetzung hierfür ist ein entsprechendes Abonnement und hierfür ist eine Logoutfunktion für den Account verfügbar. Alle Möglichkeiten von TIDAL sind über die S208 aufruf- und im System speicherbar.

Im Untermenü Deezer ist eine ähnliche Struktur wie bei TIDAL zu erwarten, was ich aufgrund eines hierfür nicht vorhanden Abonnements nicht beantworten kann.
Bernd

Beitrag Dienstag 7. Januar 2020, 17:01
A721 Benutzeravatar
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende

Beiträge: 511
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet
A721 hat geschrieben:
- Zuletzt gehört
- Queue
- Meine Musik
- Online Services
- Tuner
- Bluetooth
- CD-Player
- USB / iPhone
- Musik-Server


Der Menüpunkt Tuner im Startmenü für den Joy-Netzwerkreceiver beinhaltet die Auswahl für verschiedene Tunerquellen.

Bei der Anwahl erscheinen FM sowie DAB+, wobei eine zuerst aufgeführte Wahlmöglichkeit immer die zuletzt gehörten 10 Radiosender auflistet. Bei einem Wechsel von einer anderen Quelle kann auf diese Weise bequem unter den zuletzt gehörten Radiosendern eine Auswahl getroffen werden.

Der gewählte Radiosender wird mit seinem Senderlogo in Farbe auf der Funkfernbedienung S208 angezeigt. Darüber hinaus erscheinen Informationen zum gesendeten Programm.
Bernd

Beitrag Mittwoch 22. Januar 2020, 10:32
A721 Benutzeravatar
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende

Beiträge: 511
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet
A721 hat geschrieben:
- Zuletzt gehört
- Queue
- Meine Musik
- Online Services
- Tuner
- Bluetooth
- CD-Player
- USB / iPhone
- Musik-Server


Im Bluetooth-Menü schaltet der Joy-Netzwerkreceiver unmittelbar auf die gewählte Bluetooth-Quelle und zeigt deren Namen an.
Bernd

Beitrag Mittwoch 5. Februar 2020, 15:43
A721 Benutzeravatar
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende

Beiträge: 511
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet
A721 hat geschrieben:

- Zuletzt gehört
- Queue
- Meine Musik
- Online Services
- Tuner
- Bluetooth
- CD-Player
- USB / iPhone
- Musik-Server


Das Menü CD-Player erlaubt bei einem über den Linkanschluss mit dem Joy-Netzwerkreceiver S119 Mk II oder S120 Mk II verbundenen Joy-CD-Player S22 eine überaus komfortable und logische Bedienung beider Geräte. Bei der Anwahl CD-Player schaltet sich dieser automatisch mit ein, der Eingang des Joy-Netzwerkreceivers wird automatisch gewählt und der Startbildschirm der Funkfernbedienung S208 informiert über den Betriebszustand des CD-Players, beginnend bei „Keine CD eingelegt“. Ist eine CD vorhanden und verfügt diese über entsprechende Informationen, so werden Cover, Titel, Spielzeit etc. angezeigt.

Der Joy-CD-Player S22 kann selbstverständlich auch an einem Joy-Netzwerkreceiver S118 angeschlossen werden. Auch wenn die Bedienbarkeit in dieser Konstellation ohne Link-Verbindung sich nicht ganz so komfortabel wie bei S119 / S120 darstellt, gestattet die Einbindung spezieller Files auf der S208 viele Möglichkeiten.
Bernd

Beitrag Mittwoch 19. Februar 2020, 16:02
A721 Benutzeravatar
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende

Beiträge: 511
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet
A721 hat geschrieben:

- Zuletzt gehört
- Queue
- Meine Musik
- Online Services
- Tuner
- Bluetooth
- CD-Player
- USB / iPhone
- Musik-Server


Der vorletzte Eintrag in der Quellenübersicht befasst sich mit dem USB-Anschluss des Joy-Netzwerkreceivers. Hier kann sowohl ein USB-Stick als auch ein iPhone / iPad oder ein iPod direkt angeschlossen werden. Die darauf verfügbaren Musikinhalte werden auf der Funkfernsteuerung S208 entsprechend ihrem Speicherort gelistet und gestatten ein Scrollen zwischen den Inhalten. Der direkte Zugriff auf einzelne Musikstücke ist ebenso möglich wie das Abspielen von Playlisten. Das gespeicherte Cover wird auf der S208 angezeigt. Ein angeschlossenes Apple-Produkt wird über den USB-Anschluss geladen.
Bernd

Beitrag Dienstag 10. März 2020, 12:34
A721 Benutzeravatar
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende

Beiträge: 511
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet
A721 hat geschrieben:

- Zuletzt gehört
- Queue
- Meine Musik
- Online Services
- Tuner
- Bluetooth
- CD-Player
- USB / iPhone
- Musik-Server


Das Menü Musik-Server der Joy Funkfernbedienung S208 listet im ersten Untermenü alle im Netzwerk befindlichen aktiven Server aus. Das können neben NAS-Laufwerken die Revox AudioServer M57, M37 sowie der Joy S37 sein. Aber auch verfügbare PC‘s oder eingebundene Smartphones und Tablets werden angezeigt.

Nach Wahl einer Quelle erscheinen weitere Menüs, aus denen sich eine Auswahl nach Playlists, Interpreten, Genres oder auch anderen Parametern treffen lässt. Nach dem Aktivieren der entsprechenden Auswahl erscheinen auf der S208 Cover, Spielzeit etc., sofern auf der Quelle verfügbar. Zusätzlich lässt sich über die S208 auch festlegen, ob ein bestimmter Titel wiederkehrend oder eine Zufallswiedergabe erfolgen soll.
Bernd

Die hier gezeigte Werbung wird nicht durch "Das STUDER und ReVox Forum" bereitgestellt, sondern automatisiert durch Google. Grundlage sind die verwendeten Schlüesselwörter in den Beiträgen. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfältig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Zurück zu ReVox allgemein


cron