B780 oder B750 (Mk2)

Hier kannst Du über Deine Favoriten diskutieren und findest einen Platz für allgemeine Dinge zum Thema ReVox die nicht unbedingt technisch sind.

Moderator: Administratoren

Antworten
Benutzeravatar
dub
Neuling
Beiträge: 1
Registriert: Montag 30. August 2021, 14:18
Erhaltene Danksagungen: 1

B780 oder B750 (Mk2)

Beitrag von dub »

Hallo ans Forum!

Ich bin neu hier und möchte freundlich um einen Rat Eingeweihter bitten:

Ich möchte mir gern einen neuen, alten Revox Verstärker oder Receiver zulegen und habe meine Wahl auf B780 oder B750 eingeengt (es soll eine der älteren Baureihen sein).
Auswählen möchte ich ausschliesslich nach klanglicher Qualität. Einen Tuner integriert zu haben wie im B780 ist also keine Notwendigkeit, wenn auch angenehm.

Revidieren kann ich die Geräte und mein Budget für ein unrevidiertes Gerät liegt bei ca. 400 Euro.

Ist die Verstärkersektion des B750 (Mk2) inklusive Phono als Referenzquelle deutlich besser als die des B780, oder schenken sie sich in klanglicher Hinsicht kaum etwas?

Vielen Dank im voraus!

Marc
Benutzeravatar
cavemaen
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende
Beiträge: 2694
Registriert: Freitag 5. Juni 2009, 16:49
Wohnort: Nordhessen
Vergebene Danksagungen: 10
Erhaltene Danksagungen: 43

Re: B780 oder B750 (Mk2)

Beitrag von cavemaen »

Nun, Dein Budget wird da nicht ganz ausreichen es sei denn, Du kaufst außerhalb iiBah.

Bei meinem B-739 (B-780 ohne Endstufen) war der TA-Eingang fast tot und rauschte, der Tunerteil stand dem B-760 in nichts nach und lief sehr lange.

Jetzt läuft statt meiner Klein & Hummel MB-140 Monoblöcke wieder ein B-750.

Die TA-Eingänge brauche ich nicht mehr, da via EMT 948 alle Platten digitalisiert auf Festplatten sind.

Um "Unterschiede" braucht man sich nicht kümmern, denn die wären so marginal und nicht hörbar, der größere Unterschied dürfte bei den TA-Systemen liegen.

Selbst da gibt es gewaltig unterschiedliche Beschreibungen diverser Test und es klingt unglaublich, was Leute da alees gehört haben wollen...

Gib da nichts drauf und verlasse Dich auf Deinen eigenen Hörgeschmack und - lass Dich beim Kauf nicht über den Tisch ziehen!

Eine Lampe tauschen mit Putzen ist keine Revision oder Überholung eines Gerätes und nicht den doppelten Preis wert, wie Abzocker im Net erlösen wollen!

Und Willkommen hier!

Rudy
Antworten