Start ReVox ReVox Technik Revox A700 Alle Laufwerksfunktionen gleichzeitig

Revox A700 Alle Laufwerksfunktionen gleichzeitig

Fragen und Antworten zur Technik bei ReVox Geräten...

Moderator: Administratoren


Beitrag Dienstag 23. Januar 2018, 04:01
Bexy Neuling

Beiträge: 2
Hallo, ich habe 2 Revox A700. Die eine funktioniert einwandfrei. Bei der anderen beginnen gleich nach dem Einschalten alle Motoren zu drehen und alle Laufwerkstasten zu leuchten. Ich habe direkt auf einen Defekt der Laufwerkssteuerung getippt, da ich weiß, daß die Steuerung die Funktionen abschaltet. Bei defekter Steuerung ist also alles an. Der Fehler bleibt aber der gleiche, wenn ich die Laufwerkssteuerungsplatine aus der der funktionierenden A700 einbaue. Der Defekt scheint also doch nicht an der Laufwerkssteuerung zu liegen. Weiß jemand Rat? Was könnte sonst der Fehler sein? Danke im voraus! LG Bexy

Die hier gezeigte Werbung wird nicht durch "Das STUDER und ReVox Forum" bereitgestellt, sondern automatisiert durch Google. Grundlage sind die verwendeten Schlüesselwörter in den Beiträgen. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfältig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 
cavemaen Benutzeravatar
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende

Beiträge: 2593
Wohnort: 34582 Borken / Hessen
Ja, der Logik-Baustein ist tot.

Bei Betrieb schaltet dieser alle Funktionen aus, bis ein Befehl erfolgt.

Prüfe auch die Tantals um ihn herum, irgendwas hat ihn getötet!

Rudy

MichaelB Foren As
Foren As

Beiträge: 70

Sicherungen und Spannungen überprüfen. Der Logik-Baustein ist das letzte, was defekt ist.

Gruß
Mcihael

Beitrag Donnerstag 25. Januar 2018, 05:27
Bexy Neuling

Beiträge: 2
Der Logic Baustein SC10429 sitzt doch auf der Laufwerksteuerung Platine. Ich habe ja die Laufwerkplatinen der beiden A700 getauscht und die einwandfrei laufende Laufwerksteuerung läuft in der anderen Maschine nicht. Umgekehrt läuft die Steuerung der defekten Maschine in der anderen A700 normal. Es muß also an etwas anderem liegen. Sicherungen sind heile, Spannungen konnte ich heute nicht messen, weil ich kein Voltmeter mit hatte... Jemand noch eine Idee? Danke!

Beitrag Donnerstag 25. Januar 2018, 14:52
cavemaen Benutzeravatar
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende

Beiträge: 2593
Wohnort: 34582 Borken / Hessen
... na dann: Netzteil sanieren!

Niederberger Jean Benutzeravatar
Trippel As
Trippel As

Beiträge: 160
Wohnort: Lugano
@ Bexy
die Revox A 700 hat im Laufe der Produktion viele Modifikation erhalten und so kann es leicht sein, das beim Tauschen eines Print, dann auf einer anderen Maschine dieser nicht funktioniert.

Es wäre gut zu wissen welche Serien Nummer deine Problem-Maschine hat.

Ich weiss dass Bandmaschinen A 700 damals von Revox sogar kostenfrei auf neuere Versionen gebracht wurden, aber jetzt sind solche Modifikationen kostenintensiv und meistens lohnt sich ein solches Upgrade nicht.

Wie schon "Caveman" resp. "MichaelB" empfiehl, kann eine Revision des Netzteil-Prints das Problem eventuell lösen.
Mit freundlichen Gruessen
ein Revox Studer Fan aus dem Tessin.


Zurück zu ReVox Technik