Start Technik allgemein Frage & Antwort ENDE des Partnerforums "Revox-Fan-Forum" ??

ENDE des Partnerforums "Revox-Fan-Forum" ??

Hier kannst Du allgemeine technischen Fragen stellen und Antworten auf selbige geben.

Moderator: Administratoren


Beitrag Freitag 27. September 2019, 06:46
dago Haudegen
Haudegen

Beiträge: 273
Wohnort: Obersulm
Hallo zusammen,

ist das das Ende des Revox-Fan-Forum?

Heute morgen erreicht man nur noch die Frontseite.

Grüße
Rainer

Die hier gezeigte Werbung wird nicht durch "Das STUDER und ReVox Forum" bereitgestellt, sondern automatisiert durch Google. Grundlage sind die verwendeten Schlüesselwörter in den Beiträgen. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfältig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 
Beitrag Freitag 27. September 2019, 10:51
Administrator Benutzeravatar
Administrator
Administrator

Beiträge: 561
Wohnort: Würzburg

Hallo Rainer,

was sagt denn der Betreiber des Forums dazu? Das ist doch Frank, oder täusche ich mich?
Christoph

Technik ändert sich - Gefühle bleiben!

Das STUDER und ReVox Infoportal | Tonbandgeschichte

Beitrag Samstag 28. September 2019, 17:50
Garuda Benutzeravatar
Foren As
Foren As

Beiträge: 61
Wohnort: Die friesische Karibik (25938)
Hallo Christoph,

Frank kann gar nichts Sagen, Er ist schon länger krank und nicht zu Erreichen.
Dass Forum dümpelte nur noch vor sich hin, leider.
Auch wenn ich nur noch sporadisch zu Besuch war, ist es doch über lange Zeit quasi mein Zuhause gewesen.

Mit freundlichem Gruß aus der friesischen Karibik

Jürgen

Beitrag Dienstag 1. Oktober 2019, 12:46
uliheinz Benutzeravatar
Routiner
Routiner

Beiträge: 34
Wohnort: Coburg
Hallo Männer.
Bei mir kommt auch nur noch eine Fehlermeldung wenn ich das Revox Fan Forum aufrufe.
Da Frank auch für alte Forums Freunde nicht zu erreichen ist,geht es ihm bestimmt nicht gut!
Wenn ich mich recht entsinne gab es vor Jahren schon probleme mit den Servergebühren.Evtl.sind die Gebühren nicht bezahlt.
Es wäre möglich das Bernd(A721)mehr dazu sagen kann.
Gruß Uli
Schöne Zeit Uli

Beitrag Mittwoch 2. Oktober 2019, 07:02
A721 Benutzeravatar
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende

Beiträge: 365
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet
Hallo Forum,
lieber Uli,

leider kann ich auch nicht zur Erhellung der Hintergründe beitragen. Ich denke keineswegs, dass es an nicht bezahlten Kosten für den Server liegt. Es ist kein Geheimnis, dass Frank seit zwei Jahren schwer erkrankt ist, was ursächlich dafür verantwortlich sein dürfte, dass er den Betrieb des Forums aufgrund der damit verbundenen Einschränkungen nicht mehr aufrecht erhalten kann.

Viele Grüße
Bernd

Beitrag Mittwoch 2. Oktober 2019, 07:48
dago Haudegen
Haudegen

Beiträge: 273
Wohnort: Obersulm
Hallo Forum,

gibt es niemand im Forum, der einen guten Draht zur Familie hat?
Vielleicht kann man mit etwas Überredungskunst das Forum von den Angehörigen übernehmen?
Dürfte auch im Sinne von Frank sein, schließlich hat er es viele Jahre mit Herzblut betrieben.

Grüße
Rainer

Beitrag Mittwoch 2. Oktober 2019, 15:20
RolfL Benutzeravatar
Routiner
Routiner

Beiträge: 46
Wohnort: Schwungrad Europas
Diesbezüglich ist in der Vergangenheit schon häufig der Versuch gemacht worden, eine Übernahme der Administration verbunden mit der Intension von privaten Bemühungen, der drohenden Schließung des Forums von Frank entgegen zu wirken. Alle Anstrengungen in dieser Richtung sind erfolglos geblieben und waren auch nachlesbar.

Gruß Rolf

Beitrag Mittwoch 2. Oktober 2019, 18:40
uliheinz Benutzeravatar
Routiner
Routiner

Beiträge: 34
Wohnort: Coburg
Grüß Euch.
Habe ab und an mal in die Benutzerliste geschaut und da war Frank ja Monate nicht mehr online.
Trotzdem war das Forum erreichbar.
Nun meine Frage an Admin Christoph(wenn es nicht zu persönlich ist).
Kannst Du uns aufklären wie so ein Forum betrieben wird und ob ohne Werbepartner die Servergebühren stemmbar sind?
Danke.
Bis bald Uli
Schöne Zeit Uli

Beitrag Mittwoch 2. Oktober 2019, 19:11
Administrator Benutzeravatar
Administrator
Administrator

Beiträge: 561
Wohnort: Würzburg

Hallo Uli,

so ein Forum ist sehr einfach zu betreiben! Die Kosten für den Webspace inklusive Domain liegen im Jahr bei unter 100 Euro und sind damit definitiv ohne Werbung finanzierbar wenn man das möchte.

Was man allerdings definitiv braucht, dass ist das Wissen um die Administration eines solchen Forums. Damit meine ich einerseits die Einstellungen in Fragen der Berechtigungen und der Mitgliederadministration. Viel wichtiger ist aber, dass man so ein Forum (also die Software) auf so einem Webspace aufsetzen können muss. Ein gewisses Grundverständnis in Sachen PHP, FTP und Serverbetrieb ist auf Dauer unabdingbar. Vor allem dann, wenn es mal technische Probleme der User gibt oder mit dem Server bzw. wenn ein Update der Software eingespielt werden muss...

Wenn z.B. eine der PHP-Dateien einen Fehler hat und alle User deshalb nur noch eine weisse Seite sehen, dann muss man die Probleme am besten selber lösen können. Im Zweifel bedeutet dies, dass man sich entweder durch Supportforen durchliest und auf eine Antwort hofft, oder aber das man zumindest ein Backup einspielen kann, das man hoffentlich vorher regelmäßig angefertigt hat.

Was das Nachbarforum betrifft, hat in den letzten Tagen das Design gefehlt. Wenn ich die Seite heute aufrufen will, ist das Forum gar nicht mehr da. Für mich sieht das so aus, als wäre es vom Server gelöscht. Hoffentlich gibt es irgendwo ein Backup - sonst war es das wohl... :? :?
Christoph

Technik ändert sich - Gefühle bleiben!

Das STUDER und ReVox Infoportal | Tonbandgeschichte

Beitrag Mittwoch 2. Oktober 2019, 19:23
uliheinz Benutzeravatar
Routiner
Routiner

Beiträge: 34
Wohnort: Coburg
Hallo Christoph,
klasse erklärt,danke.
Gruß Uli
Schöne Zeit Uli

Beitrag Donnerstag 3. Oktober 2019, 10:51
KarlMeyne Benutzeravatar
Jungspund
Jungspund

Beiträge: 6
Wohnort: südliche Nordsee

uliheinz hat geschrieben:
.........da war Frank ja Monate nicht mehr online.
Trotzdem war das Forum erreichbar..........


Hallo,

Frank muss die anstehenden Wartungsarbeiten ja nicht unter seinem "Klarnamen" gemacht haben.

Allerdings wäre es wirklich schade, wenn das geballte Fachwissen aus dem RFF unwiederbringlich
verloren gegangen ist.

Gruß
Karl

Die hier gezeigte Werbung wird nicht durch "Das STUDER und ReVox Forum" bereitgestellt, sondern automatisiert durch Google. Grundlage sind die verwendeten Schlüesselwörter in den Beiträgen. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfältig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Zurück zu Frage & Antwort