Start ReVox ReVox Technik Infrarot Fernbedienung

Infrarot Fernbedienung

Fragen und Antworten zur Technik bei ReVox Geräten...

Moderator: Administratoren


Beitrag Freitag 11. Oktober 2019, 13:52
ulrich10 Benutzeravatar
Jungspund
Jungspund

Beiträge: 9
Wohnort: Frankfurt/Main
Hallo,
ich wollte mal fragen, ob es noch Interesse gibt an einer Infrarot-Fernsteuerung für REVOX-Bandmaschinen.
Ich habe eine gebaut für meine A77, kann man aber für fast alle fernbedienbaren Bandmaschinen nehmen.
Als Basis habe ich einen Arduino UNO genommen, da er sehr einfach zu programmieren ist und alle Verbindungen zu den Relais einfach durch aufstecken des Relais-Shields hergestellt werden.

Man benötigt:
- Arduino UNO,
- ein 4-Kanal Relais-Shield, welches auf den UNO aufgesteckt wird,
- einen Spannungswandler, um die 27V auf 5V runterzuregeln,
- eine IR-Empfangsdiode und eine LED.
Vom REVOX-FB-Stecker muss man ein Kabel an die Relais-Ausgänge und den Spannungswandler führen, Software laden, fertig. Mit meiner Software kann man eine beliebige IR-Fernbedienung anlernen.

Die "hohe Schule" ist eine Fernbedienung mit zusätzlichem Echtzeit-Zählwerk. Dies habe ich bereits vor 8 Jahren entwickelt, zu sehen unter:



Damit hat man die Funktionen des PR99 Counters auf einer A77 oder B77.
Mitlerweile funktioniert das Echtzeit-Zählwerk mit fast jeder gängigen Fernbedienung. Die volle Bedienbarkeit an der Bandmaschine bleibt erhalten.
Grüsse Ulrich10
Grüße Ulrich10

Die hier gezeigte Werbung wird nicht durch "Das STUDER und ReVox Forum" bereitgestellt, sondern automatisiert durch Google. Grundlage sind die verwendeten Schlüesselwörter in den Beiträgen. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfältig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 
Beitrag Samstag 12. Oktober 2019, 17:16
Administrator Benutzeravatar
Administrator
Administrator

Beiträge: 584
Wohnort: Würzburg

Hallo Ulrich!

Tolle Arbeit mit schönen Funktionen - Gratulation!

Ich habe das Video mal mittels BB-Code direkt eingefügt in den Beitrag. Zwar kann man das Video dann nur ab Anfang laufen lassen, sieht aber wie ich finde besser aus als nur der Link. ;-)
Christoph

Technik ändert sich - Gefühle bleiben!

Das STUDER und ReVox Infoportal | Tonbandgeschichte

Beitrag Dienstag 15. Oktober 2019, 19:52
ulrich10 Benutzeravatar
Jungspund
Jungspund

Beiträge: 9
Wohnort: Frankfurt/Main
Hallo,
ein Foto sagt mehr als tausend Worte, deshalb hier ein Bild der Fernsteuerung. Oben ist ein Wandler von 27V (Spannung aus der Revox) auf 5V, darunter die Relaisplatine, die auf dem Arduino UNO steckt. An die Relaisausgänge wird das Kabel zum Revox-Stecker angeschlossen, LED (evtl. fehlt noch ein Vorwiderstand) und IR-Empfangsdiode eingesteckt. Und das Wichtigste: Das ganze kostet weniger als 30€ (ohne Fernbedienung).
Da das Relaisboard nur 4 Relais enthält, arbeitet die Funktion "Record" nicht. Dies ließ sich aber durch eine kleine Änderung hinzufügen.
Grüsse Ulrich10
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von ulrich10 am Samstag 26. Oktober 2019, 17:20, insgesamt 2-mal geändert.
Grüße Ulrich10

Beitrag Montag 21. Oktober 2019, 19:56
RolfL Trippel As
Trippel As

Beiträge: 109
Wohnort: Schwungrad Europas
:-) Hallo Ulrich,
viele wissen sicherlich, dass ich ein Freund von solchen "Verbesserungen" bin und nicht dem 100% Original hinterherlaufe. Deshalb auch von mir---gute Arbeit!
Leider ist Dein Link weg und Christophs BB-Code finde ich auch nicht...

Gruß Rolf
Gruß Rolf

Beitrag Dienstag 22. Oktober 2019, 15:03
Administrator Benutzeravatar
Administrator
Administrator

Beiträge: 584
Wohnort: Würzburg

RolfL hat geschrieben:
Leider ist Dein Link weg und Christophs BB-Code finde ich auch nicht...

Gruß Rolf


Hallo Rolf,

der Link zeigt ein YouTube Video das in den Beitrag eingebettet ist. Wenn Du das Video nicht siehst, dann wird es wahrscheinlich in Deinem Browser blockiert. Bitte achte mal auf entsprechende Symbole in der Adressleiste oder Hinweise vom Browser beim Aufruf der Seite.
Ich bekomme dann im Opera Browser z.B. den Hinweis auf "Blockierte Inhalte". Wenn ich die Blockierung aufhebe, ist das Video sofort da.

Technisch ist es leider so, dass manche Browser hier lieber auf "Nummer sicher" gehen und eingebettete Inhalte lieber erstmal blockieren. Im Grunde ja auch eine gute und richtige Sache. Hier ist es halt leider eine "Fehlentscheidung". ;-)
Christoph

Technik ändert sich - Gefühle bleiben!

Das STUDER und ReVox Infoportal | Tonbandgeschichte

Beitrag Dienstag 22. Oktober 2019, 17:50
RolfL Trippel As
Trippel As

Beiträge: 109
Wohnort: Schwungrad Europas
:-) Stimmt Christoph, Danke.
Es ist tatsächlich so, das im Firefox der Inhalt blockiert wird.
Gruß Rolf
Gruß Rolf

Beitrag Mittwoch 30. Oktober 2019, 14:16
ulrich10 Benutzeravatar
Jungspund
Jungspund

Beiträge: 9
Wohnort: Frankfurt/Main
Hallo,
hier noch ein Foto der Einzelteile. Bis auf das Kabel von der Relaisplatine zum Revox-Stecker und eine beliebige Fernbedienung wird nichts weiter benötigt. Den Empfänger kann man in ein Gehäuse oder direkt in die Bandmaschine einbauen (LED und Diode natürlich rausführen). Die Software liefere ich kostenlos. Und mein anfängliches Problem mit der Funktion "Record" ist auch gelöst, d.h. RECORD funktioniert. Dies ist z.B. wichtig, wenn man die Maschine im Schaltuhrbetrieb aufnehmen lassen will, d.h. wenn die A77 eingeschaltet wird, startet sie sofort im Record-Modus.
Das Ganze ist als Anleitung für einen Selbstbau gedacht. Bei Fragen und Problemen ruhig mich anmailen.
Grüsse Ulrich10
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Grüße Ulrich10

Beitrag Freitag 1. November 2019, 18:49
revfan Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende

Beiträge: 724
Hallo,

der Sketch würde mich schon interessieren.

Heute würde man für einen Neuentwurf vermutlich eher einen esp32 nehmen und dann gleich eine Browsersteuerung vorsehen.

revfan

Beitrag Sonntag 3. November 2019, 21:03
jospitt Eroberer
Eroberer

Beiträge: 18
Wohnort: Wuppertal
Hallo,
ja ich habe Interessen an eine FB für die A77 und B77. Ich beschäftige mich auch mit dem Arduino Uno und überlege wie ich damit eine IR-FB entwickeln kann. Wir können uns ja mal austauschen.

Schöne Grüße
jospitt

Beitrag Mittwoch 6. November 2019, 18:03
ulrich10 Benutzeravatar
Jungspund
Jungspund

Beiträge: 9
Wohnort: Frankfurt/Main
Hallo revfan,
das mit dem ESP habe ich auch schon überlegt, aber ich nutze alle 3 Timer des Arduino und das geht nicht mit dem ESP8266 (ob dies mit dem ESP32 geht, weiß ich nicht). Auch fällt mir keine Anwendung ein, bei der man eine Bandmaschine ohne Sichtkontakt bedienen soll, bin aber für Vorschläge offen.
Grüße Ulrich10

Beitrag Mittwoch 6. November 2019, 18:43
eyes Foren As
Foren As

Beiträge: 52
ulrich10 hat geschrieben:
Auch fällt mir keine Anwendung ein, bei der man eine Bandmaschine ohne Sichtkontakt bedienen soll, bin aber für Vorschläge offen.

Als Spielerei gibt/gab es z.B.: Es nannte sich "EuroSky model 2286TN" und war zur kabellosen Übertragung von Video&Ton gedacht - zusätzlich wurden die Infrarotbefehle der Fernbedienung übertragen: Am Empfänger wurde ein Kabel mit Sendedioden angeschlossen: So konnte man z.B. von einem Fernseher die Bilder in einen anderen Raum übertragen und zusätzlich mit der originalen FB z.B. die Kanäle wechseln.
Damit habe ichz.B. auch meine A810, die A700 oder auch die B77 von einem anderen Raum fersteuern können. Es war in der Zeit, als es nur 3 Bandmaschinen im Haushalt gab................ :lol:
Spätere Anwendung: Videobrille im Hobbyraum......
Servus
Tom

Beitrag Dienstag 12. November 2019, 14:10
ulrich10 Benutzeravatar
Jungspund
Jungspund

Beiträge: 9
Wohnort: Frankfurt/Main
Hallo,
für alle Interessierte habe ich mal den Code hochgeladen. Über ein Feedback würde ich mich freuen.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Grüße Ulrich10

Beitrag Mittwoch 20. November 2019, 19:49
revfan Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende

Beiträge: 724
Vielen herzlichen Dank !

revfan

Beitrag Dienstag 25. Februar 2020, 12:01
Nullstrom Jungspund
Jungspund

Beiträge: 11
Wohnort: Donaueschingen
Auch von mir ein herzliches Dankeschön. Hatte bis gerade eben selbst geplant, ein kleines Arduino Programm zu erstellen - aber nachdem ich dein Thread fand, hat sich dies erledigt. Zwei Arduino Boards und zwei Relaisboard sind schon bestellt.

Werde das ganze demnächst mal umsetzen und testen. Das ganze kommt dann in ein kleines Aluminiumgehäuse.

Hat jemand von euch eine "schöne" Universalfernbedienung, welche vielleicht nicht ganz so überladen ist mit Funktionen und trotzdem alles beinhaltet - vor allem der Aufnahmeknopf.
Es wird immer weitergehn', Musik als Träger von Ideen

Beitrag Dienstag 26. Mai 2020, 16:36
ulrich10 Benutzeravatar
Jungspund
Jungspund

Beiträge: 9
Wohnort: Frankfurt/Main
Nach "nur" 10 Jahren gibt es etwas Neues über mein Echtzeitzählwerk: Ich habe es umgestellt auf den Arduino UNO. Zusätzlich zum UNO benötigt man an Hardware ein Arduino-UNO-Prototype-Board, einen Step-Down-Spannungswandler, zwei Reflexsensoren, ein 16x2-LCD-Dsplay mit I2C-Anschluss, einen Relaistreiber ULN 2003 o. 2803, einen NPN-Transistor, einen Taster und einen Infrarot-Empfänger, z.B. Typ TSOP 1838, TSOP 1136 o.ä. Die Kosten liegen zw. €20..30.

Die Funktion des Echtzeitzählwerks (EZS) basiert auf der archimedischen Spirale. Die Dicke des Bandes und die Anzahl der Windungen und damit die Bandlänge wird durch Reflexsensoren an den Wickelmotoren ermittelt. Der rechte Sensor dient zur Spielzeitberechnung, der linke zur Restband-Spielzeit Berechnung. Die EZS ist auch über die Software anpassbar an andere fernbedienbare Bandmaschinen, wie z.B. die B77. Ich habe sogar eine Reverse-Maschine von TEAC damit gesteuert.

Die Eigenschaften der EZS:
• Echtzeitzählwerk mit intelligenter Laufwerkssteuerung, Anzeigen auf zweizeiliges beleuchtetes alphanumerisches LC-Display(I2C).
• Die volle Bedienbarkeit an der Maschine bleibt erhalten.
• Die EZS kommt ohne Relais zum Steuern der Bandmaschine aus.
• Lernbarer Infrarotempfänger für fast alle IR-Handsender.
• Autom. Erkennung der Bandstärke, Bandlänge und der Spulengröße 18, 22, 26.
• Autom. Erkennung der Bandgeschwindigkeit 4,75, 9,5, 19 und 38 cm/sec.
• Zeitanzeige in Echtzeit in h:mm:ss.
• Bandrestanzeige in h:mm.
• Speichern des Zählwerkstandes nach dem Ausschalten.
• Anpassung der Zeitanzeigen in Abhängigkeit der Spulengröße und Bandgeschwindigkeit.
• Anzeige von Geschwindigkeit in cm/sec und Bandlänge in Meter.
• Direkte Umschaltung von Umspulen auf Play über die FB möglich.
• STOP-Funktion während des Umspulens durch Gegenlauf der Motoren, schont die Bremsen.
• Automatischer Stop beim Umspulen, so dass das Band nicht ausfädelt.
• Manuelle Eingabe einer beliebigen Bandposition, die Maschine spult sofort dorthin.
• Speichern von bis zu 10 Bandpositionen (Locater), vorbelegbar oder manuell.
• Schaltuhrbetrieb, d.h. nach dem Einschalten der Bandmaschine geht diese direkt in den Aufnahmemodus.

Ich biete keine Fertiggeräte oder Bausätze an, sondern es ist ein Projekt für Bastler, die sich auch etwas mit dem Arduino auskennen sollten. Auch sollten sie sich zutrauen ihre Bandmaschine zu öffnen, um die Sensoren innen anzubringen. Ich liefere eine genaue Einbauanleitung, Schaltplan und die Software frei.
EZS.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Grüße Ulrich10

Beitrag Mittwoch 27. Mai 2020, 15:19
jospitt Eroberer
Eroberer

Beiträge: 18
Wohnort: Wuppertal
Hallo Ulrich,

die von Dir entwickelte IR Fernbedienungn funktioniert auch bei meiner B77 sehr gut. Durch einige Anpassungen kann ich alle Funktionen der B77 steueren.
Natürlich interessiere ich mich auch für dein aktuelles Projekt EZS und würde es gerne selbst nachbauen. Ich würde mich freuen wenn du die dafür erforderlichen Informationen zur Verfügung stellen würdest.

Schönen Gruß
Josef

Die hier gezeigte Werbung wird nicht durch "Das STUDER und ReVox Forum" bereitgestellt, sondern automatisiert durch Google. Grundlage sind die verwendeten Schlüesselwörter in den Beiträgen. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfältig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Zurück zu ReVox Technik