Start ReVox ReVox allgemein B791 rumpelt

B791 rumpelt

Hier kannst Du über Deine Favoriten diskutieren und findest einen Platz für allgemeine Dinge zum Thema ReVox die nicht unbedingt technisch sind.

Moderator: Administratoren


Beitrag Sonntag 9. Februar 2020, 08:19
Gerald Neuling

Beiträge: 2

Habe die Ehre,

bei meinem REVOXB791 tritt ein nicht zyklisches "Rumpeln" auf. Es erklingt ein tieffrequenter Ton (klingt wie eine Basstrommel) der aber nicht von einer Unwucht einer Platte kommt und unregelmäßig auftritt.

Das Gerät war nunmehr zweimal beim Service (Revox Online) die es aber für viel Geld nicht geschafft haben, das Geräusch zu beseitigen. Dafür reagieren sie nicht auf Emails oder Kontaktanfragen über die Homepage. Naja ...

Es wurde ein neue Nadel, Saite und Phonoverkabelung angebracht.

Aber eben leider das Geräusch.

Hat jemand eine Idee?

Grüße!

Die hier gezeigte Werbung wird nicht durch "Das STUDER und ReVox Forum" bereitgestellt, sondern automatisiert durch Google. Grundlage sind die verwendeten Schlüesselwörter in den Beiträgen. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfältig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 
Beitrag Montag 10. Februar 2020, 13:09
KarlMeyne Benutzeravatar
Jungspund
Jungspund

Beiträge: 12
Wohnort: südliche Nordsee

Hallo Gerald,

sind die Führungsschienen des Tonarmschlitten sauber? Vielleicht reinigst Du die mal vorsichtig mit einem weichen Tuch
und etwas Propanol (aus der Apotheke). Sollten Rückstände auf diesen Schienen sein, etwa Staub verharzt im laufe von Jahren
oder Nikotinrückstände, so läuft dieser Schlitten schwergängig, die Saite dehnt sich, dann fährt der Abtaster mit einem Ruck weiter.
So entsteht dann dieses Geräusch.

Und Revox-Online erreichst Du besser telefonisch als mit Emails oder Kontaktanfragen über die Homepage, das dauert.
Eigentlich helfen die schnell...

Viel Erfolg!
Karl


Zurück zu ReVox allgemein