Start Technik allgemein Frage & Antwort Semrau SIE R 3022

Semrau SIE R 3022

Hier kannst Du allgemeine technischen Fragen stellen und Antworten auf selbige geben.

Moderator: Administratoren


Beitrag Dienstag 21. August 2018, 16:41
cavemaen Benutzeravatar
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende

Beiträge: 2692
Wohnort: 34582 Borken / Hessen
Ferndiagnosen sind immer schwer und man kann sich auch vertun.

A/B könnte ein Umschalter zwischen mehreren Eingängen am Kanal sein.

Die 4 Kommandowege sind oft mit Relaise geschaltet für entsprechende Zwecke.

Siemens Messerleisten (DIN 41622) habe ich noch und gebe Dir den Rat, Ausgänge / Ausgangssignale mit einem Kopfhörer abhören und zu verfolgen.

Das Thema Telefunken W689 ist komplizierter als Dein Mischpult mit seinen Mitte-Seite-Signalen (MS) und klammere ich jetzt mal aus, brauchst Du (vorerst) nicht!

Peakmeter werden an die entsprechenden Ausgänge parallel angeschlossen und gehört eigentlich zum Grundwissen wie der grundsätzliche Aufbau und Funktion von Mischpulten....

Tipp:
Bitte hol Dir einen erfahrenen Musiker oder Tontechniker ins Haus, der spontan die Anschlüsse belegen, prüfen und in Betrieb nehmen kann!

Wenn Du meine Sprache erst in Deine Landessprache übersetzen mußt, kann auch viel daneben gehen und wir aneinander vorbei reden.

Rudolf

Die hier gezeigte Werbung wird nicht durch "Das STUDER und ReVox Forum" bereitgestellt, sondern automatisiert durch Google. Grundlage sind die verwendeten Schlüesselwörter in den Beiträgen. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfältig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 
Beitrag Dienstag 21. August 2018, 17:56
tamas Benutzeravatar
Doppel As
Doppel As

Beiträge: 90
Hallo !

"A/B könnte ein Umschalter zwischen mehreren Eingängen am Kanal sein." -nein, ist es nicht. Zumindest nicht direkt. Es sind an der leiste 6 symetrische kabel, und führen zu den mikro eingängen der eingangskanäle 1 bis 6 . Ausserdem kommen noch 2 blanke leitungen raus, und die gehen zu der Effekt Rückführung. Der Funktion bleibt rätselhaft.

"Die 4 Kommandowege sind oft mit Relaise geschaltet für entsprechende Zwecke." . Das könnte gut sein, aber mich würden diese " entspechende Zwecke" interessieren. Der grund des Seins.

"...gebe Dir den Rat, Ausgänge / Ausgangssignale ... zu verfolgen" - natürlich tue ich das, nur diese pult ist "handgelötet", wegen den dicken straffen kabelsträngen ist nicht alles so einfach zu vervolgen. ...Aber gewiss, ich tue es.

Wegen der W689 habe ich etwas nachgelesen...ich finde das thema nicht so kompliziert, wie du es schreibst,- aber ich brauche es (vorerst) wirklich nicht.

"Peakmeter werden an die entsprechenden Ausgänge parallel angeschlossen..." - auf was ist das die antwort ? Ich habe keine fragen bezüglich Peakmeter, ...auch nicht zum "grundsätzliche Aufbau und Funktion von Mischpulten...."

"Bitte hol Dir einen erfahrenen Musiker oder Tontechniker ins Haus, der spontan die Anschlüsse belegen, prüfen und in Betrieb nehmen kann!" - Das schreibst du zum 2. mal, und es klingt immer noch lustig. Ein "erfahrener musiker" der bei mir das pult verkabeln kann ??? - klingt so , als hätte ich ernsthafte probleme. Ich arbeite mit mehreren Pulten,täglich, hauptberuflich, und das schon seit etwa 30 jahren.Ich kann auch mit pulten gut umgehen, und der signalfluss einer noch so komplexen produktionsstudio habe ich im kleinen finger. Die "erfahrenen Musiker" sind meine kunden. Die meisten tontechniker in der landkreis sind auch gute bekannte (und/oder kunden), aber keiner den ich kenne hat erfahrungen mit den "sonderfunktionen" von rundfunkmischer schon gar nicht dieses alters.
Die Zeiten , wo aufnahme studios so viel verlangen konnten, das man regelmässigen service arbeiter bezahlen konnte, sind vorbei.
So muss ich mich in manchen bereichen schlau machen, die früher nicht der tontechniker, sondern der service techniker wissen musste ! Und , was dieser pult betrifft, villeicht ein tontechniker älterer baujahr, mit rundfunk erfahrung. Auf solche tipps hoffe ich hier zu stossen, auf diese spezielle fragen.

Und zuletzt, mein deutsch glänzt bei weitem nicht so, wie deins, aber es ist in der Regel ausreichend und durchaus erweiterungsfähig. Keine bange diesbezüglich !

Beitrag Samstag 22. September 2018, 09:43
tamas Benutzeravatar
Doppel As
Doppel As

Beiträge: 90
....Ja, ohne Schaltplan ist manches schwierig, aber das hier ist scheinbar DAS Gerät im Universum, worüber es NICHTS gibt. Gar nichts habe ich gefunden, das internet gibt nichts her. Also entschloss ich mich dazu, selber einen Schalt bzw Signalfluss -plan an zu fertigen. So sieht es im moment aus...ich hoffe, ich kriege das hin.

https://www.pic-upload.de/view-35870548 ... 5.jpg.html

Beitrag Sonntag 23. September 2018, 09:06
tamas Benutzeravatar
Doppel As
Doppel As

Beiträge: 90
Ich versuche das mit einem Grafikprogramm, ( Inkscape) .Das geht ganz gut, ist aber sehr umständlich. Kennt jemand einen software, womit das einfacher wäre ? Was würdet ihr empfehlen ? (Mac)

Vorherige

Zurück zu Frage & Antwort