GELÖST - A77: Passen die Drehregler der MKIV auf die MKIII?

Fragen und Antworten zur Technik bei ReVox Geräten...

Moderator: Administratoren

Gesperrt
Benutzeravatar
eudatux23
Jungspund
Jungspund
Beiträge: 10
Registriert: Freitag 26. April 2019, 17:01
Wohnort: Düsseldorf und Sonsbeck

GELÖST - A77: Passen die Drehregler der MKIV auf die MKIII?

Beitrag von eudatux23 »

Hallo zusammen,
wie der Titel schon sagt: Ist das möglich, die Drehregler einer MKIV auf einer MKIII zu nutzen oder passt das von der Größe nicht? Finde die neuen Regler deutlich schicker und würde die meiner A77 gerne gönnen.

Danke im Voraus!
MatthiasB.
Foren As
Foren As
Beiträge: 68
Registriert: Donnerstag 7. Juni 2007, 10:43
Wohnort: 01445 Radebeul

Re: A77: Passen die Drehregler der MKIV auf die MKIII?

Beitrag von MatthiasB. »

Hallo,

die passen problemlos. Du kannst auch die silbernen Tasten der MKIV in die MKIII einbauen, sofern Du möchtest und welche hast
Viele Grüße

Matthias
Benutzeravatar
eudatux23
Jungspund
Jungspund
Beiträge: 10
Registriert: Freitag 26. April 2019, 17:01
Wohnort: Düsseldorf und Sonsbeck

Re: A77: Passen die Drehregler der MKIV auf die MKIII?

Beitrag von eudatux23 »

MatthiasB. hat geschrieben:Hallo,

die passen problemlos. Du kannst auch die silbernen Tasten der MKIV in die MKIII einbauen, sofern Du möchtest und welche hast
Klasse, riesen Dank für die Info!
Benutzeravatar
cavemaen
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende
Beiträge: 2780
Registriert: Freitag 5. Juni 2009, 16:49
Wohnort: Nordhessen

Re: A77: Passen die Drehregler der MKIV auf die MKIII?

Beitrag von cavemaen »

... übrigens;

die Firma Preh baut nach Kritiken aus dem Kreise Deutscher Tonmeister (VDT) wieder Potis und Flachbahnregler in Heilbronn.

Kann aber nicht sagen, unter welcher Firmierung die gerade arbeiten, da Briefköpfe heutzutage öfter mal ausgetauscht werden....

Eine Einzelanfertigung eines vierstufige Potis für ein Studer-Pult kostet bei Einzelbestellung aufgrund Handarbeit um die 300,-€uronen!

R.
Gesperrt